En | Ру | It | Fr | De
+65 3159 0985 info@rsa.sg
Euro-Asian Arbitrage
+7 (499) 501-15-90
http://rsa.sg/
Страница суда на Facebook Страница суда в Twitter Страница суда в Utube
Контакты

Address: 8a Admiralty street #04-37, Singapore
   

 

Elektronischer Eingang für Dokumente

Here you can submit your claim and supporting documents online.
– Public affairs and media office
– Human resources department

VANTAGGI DEL NOSTRO ARBITRATO

  • Schnelle Prüfung von Klagen

    Eine Klage wird innerhalb von 10 Arbeitstagen nach dem Einreichedatum geprüft. Gemäß dem Gesetz treten Urteile des Schiedsgerichts sofort in Kraft und können nicht angefechtet werden (nirgends).
  • Staatliche Unterstützung bei der Ausführung von Gerichtsurteilen

    Nach dem Urteil des Gerichts wird innerhalb von 30-50 Tagen ein staatlicher Vollstreckungnstitel ausgestellt (mit finanzieller Garantie des Gerichts).
  • Gerichtliches Mahnverfahren

    Das Gericht hilft kostenlos bei der Einreichung von vollstreckbaren Urkunden an die Bank des Schuldners oder an das Amt der Gerichtsvollzieher, mit weiterer Kontrolle der Durchführung bis zur Rückgabe der Verbindlichkeiten. Organisiert die Arbeit mit Schuldeneintreibern
  • Qualifizierte und unabhängige Richter

    Anforderungen an  Richter – höhere juristische Ausbildung und mindestens 5 Jahre Arbeitserfahrung in diesem Bereich.
    Die Richter werden von den Konfliktparteien selbst oder vomPräsidium ausgewählt, um die Unabhängigkeit des Prozesses zu garantieren. Die persönlichen Daten der Richter sind nicht zugänglich.
  • Hilfe bei der Vorbereitung für die Gerichtsverhandlung

    Bis zur Einreichung einer Klage wird im Gericht eine kostenlose Beratung im Bezug auf prozessbezogene Fragen angeboten.
  • Regionale Zugänglichkeit

    Klagen in Bezug auf regionale oder ausländische Beklagte werden in Moskau oder über Skypebehandelt!.
  • Sparen

    Es handelt sich um das einzige Gericht, das Klagen in Bezug auf juristische und natürliche Personen betrachtet. Die Ausgaben sind bis zu 10 Mal niedriger als in einem staatlichen Gericht.

Zur gleichen Zeit, wenn wir Vollstreсkungsbefehle für unsere Gerichtsentscheidungen selbst erhalten, realisieren wir auch frei eine Reihe von Maßnahmen für tatsächliche Forderungseintreibung laut unserer Entscheidungen, und zwar:

1) - Vorbereitung und Vorweisung des Vollstreсkungsbefehls und des Antrags über Schuldenerlaß von der Verrechnungskonto in der Bank (en) der Schuldner;

- Anwendung der Prozeßeinwirkungsmaßnahmen im Fall der Verweigerung von der Bank einer solchen Abschreibung;
- Überwachung der Ausführung dieser Dokumente, bis der Vollstreckungsgläubiger die Schulden bekommt.

2) - Vorbereitung und Vorweisung des Vollstreсkungsbefehls und des Antrags über Einleitung des Vollstreckungsverfahrens im Dienst der Gerichtsaufseher;

- selbständige Anfrage des Finanzamtes über Vorhandensein der Bankkonten beim Schuldner;                                  

- Anwendung der Prozeßeinwirkungsmaßnahmen im Übertretungsfall von Gerichtsaufsehern der Prozedur oder Fristen des Vollstreckungsverfahrens;

 - Überwachung der Ausführung dieser Dokumente, bis der Vollstreckungsgläubiger die Schulden bekommt oder bis er die Akte über Unmöglichkeit der Einforderung bekommt.

Wir können nicht garantieren, dass der Gerichtsaufseher oder die Bank Immobilien Ihres Schuldners findet, vor allem, wenn solche Immobilien nicht existieren. Wir garantieren aber genau, dass sie unter unserer Kontrolle alles, was ihnen durch Gesetz und Dienstvorschriften für Suche und Entzug des Vermögens vorgeschrieben ist, und zur gegebenen Zeit tun!

Obmann des Schiedsgerichts der Stadt Moskau,

Mitglied des Sozialrates des Föderalen Dienstes

der  Gerichtsaufseher der Russischen Föderation

Kravzov Alexej Vladimirovitsch

Uns helfen:

3) Organisation der Zusammenarbeit des  Vollstreckungsgläubigers mit Inkassodienstleister zu den Fragen, die nicht zur Kompetenz des Gerichts gehören (Suche des Vermögens, Geldmittek in Banken, anderer Aktiva und Passiva des Schuldners; persönliche Kontakte mit dem Schuldner).

                                                              Uns helfen:

Konsultation über das Verfahren und Bedingungen der Einforderung erhalten Sie per Tel. 8 (499) 501-15-90 Durchwahl 33 oder 55.
 

Auszug aus Art. 142 "Durchführung des Beschlusses" der Schiedsgerichtsordnung der Stadt Moskau

7. Die Partei, zu deren Gunsten die Entscheidung getroffen ist, hat das Recht, an das Schiedsgericht für die Vollstreckung seiner Entscheidung zu appellieren. Das Schiedsgericht definiert im Rahmen seiner Kompetenz die Art und Weise der Vollstreckung von Entscheidungen, unter anderem durch die Beteiligung zu diesen Zwecken Inkassoagenturen oder anderen Organisationen sowie den Dienst der Gerichtsaufseher. In einem Zeitraum von nicht mehr als zwei Arbeitstagen sendet das Schiedsgericht dem Antragsteller eine Erwiderung mit Angebot von möglichen Arten und Bedingungen für die Vollstreckung der Entscheidung. Im Falle des Zustimmungsempfangs vom Antragsteller organisiert das Schiedsgericht dokumentarische Abfertigung der gewählten Arten der Vollstreckung dieser Entscheidung und übt ferner die Aufsicht und Kontrolle ihrer Ausführung aus. Die in diesem Punkt vorgesehenen Dienstleistungen des Schiedsgerichts sind kostenlos. Form und Inhalt des Antrags auf Vollstreckung der Entscheidung des Schiedsgerichts sowie die Liste der beiliegenden Dokumente sind ähnlich den Bestimmungen des Art. 143 - 144 dieser Verordnung (außer P. 2, 3, 4 Art 144).

8. Beim Abschluss der Schiedsvereinbarung über Behandlung von Streitigkeiten im Schiedsgericht der Stadt Moskau vereinbaren die Parteien, dass alle Kosten bezüglich Vollstreckung der Entscheidung des Schiedsgerichts auf die unterliegende Partei auferlegt werden und die unterliegende Partei diese Kosten freiwillig innerhalb von drei Arbeitstagen ab dem Zeitpunkt der Erhebung eines entsprechenden schriftlichen Antrags zurückerstatten soll. Im Falle der freiwilligen Unterlassung dieser Verpflichtungen, die Partei, die die Kosten auf Vollstreckung der Entscheidung des Schiedsgerichts übernommen hat, ist berechtigt, einen Anspruch auf Ersatz dieser Kosten als ein besonderes Streitverfahren nach eigenem Ermessen entweder beim Schiedsgericht oder beim entsprechenden Staatsgerichtshof zu erheben.

(P. 7 - 8 sind durch Protokoll der Generalversammlung der OOO "RKZ des Schiedsgerichts" vom 13.02.2014 Nr. 80 über Veränderungen der Schiedsgerichtsordnung der Stadt Moskau unter Anweisung vom Schiedsgerichts der Stadt Moskau vom 14.02.2014 eingeführt).

 Antrag im Schiedsgericht auf Vollstreckung der Gerichtsentscheidung

 

·       Vollmacht im Dienst der Gerichtsaufseher - Formblatt